begehungen

BegehungsNavigator

Der BegehungsNavigator ist ein Immobilienmarketing-Tool, das eine bisher nicht dagewesene Transparenz in die Online immobilienvermarktung bringt.

Dem Interessenten werden in einer klicksensitiven Fassadenansichten per "mouse-over" angezeigt, welche Einheiten noch verfügbar sind, wie viel sie kosten und wie viele Quadratmeter die jeweilige Einheit misst. So bekommt der Nutzer einen sehr schnellen Überblick über die Lage und alle relevanten Daten zu einer Wohneinheit.

Den BegehungsNavigator können wir über eine Schnittstelle mit allen gängigen Immobilien-Softwaresystemen verbinden, die Objektdaten werden in realtime angezeigt.
 

Produktvideo BegehungsNavigator

Das Produktvideo zum BegehungsNavigator vermittelt einen Eindruck von seiner Funktionsweise.

In der interaktiven Fassadenansicht kann sich der Nutzer schnell einen Überblick über Verfügbarkeiten, Preise und Größen der Einheiten verschaffen. Die Objektdaten werden in realtime aus einer verknüpften Datenbank gezogen.

Anschließend kann JEDE Einheit virtuell besichtigt werden. Optional können dabei die Wohnungsmaße angezeigt werden.

BegehungsNavigator - Beispiel: Wohnen

Schnittstelle zur Datenbank des Anbieters

Der Navigator wird über eine Schnittstelle mit der Datenbank des Anbieters verknüpft (für viele CRM-Systeme wurden bereits Schnittstellen entwickelt). Dadurch müssen Daten nur an einer Stelle gepflegt werden. Der Navigator "zieht" seine Daten aus dem System des Anbieters.

Der BegehungsNavigator kann um diverse Funktionen erweitert werden, um dem Interessenten einen noch besseren Einblick in die Immobilie zu ermöglichen. Schauen Sie sich dazu die folgenden Beispiele an.

Optionale Möblierung und Bemaßung

Zielgruppen-Marketing mit Einrichtungslinien

Durch Möblierung werden Räume oft erst richtig lebendig. Im BegehungsNavigator kann sich der Betrachter die Räume möbliert und unmöbliert mit einem Überblend-Effekt angucken. Wahlweise kann der leere Raum auch noch bemaßt und unbemaßt angezeigt werden.

Ob eine Immobilie dem potentiellen Käufer gefällt oder nicht, hängt oft sehr stark von der Einrichtung ab. Man kann ein und dieselbe Wohnung so einrichten, dass Sie einer 25-Jährigen, einer 45-jährigen oder einer 65-jährigen Zielperson gefällt. Einrichtungslinien sind dabei ein sehr starkes Mittel um ein subtiles Zielgruppen-Marketing zu betreiben.

Die Einrichtungslinien beim Navigator bieten die Möglichkeit, ein und dasselbe Produkt in unterschiedlichen "Gewändern" zu zeigen, um die anvisierte Zielgruppe zu überzeugen.

Fliesen-Konfigurator

Die eigene Wohnung konfigurieren

Im Navigator ist es möglich, einzelne Ausstattungsmerkmale, wie Fußboden- oder Wandbeläge zu konfigurieren. So hat der Nutzer die Möglichkeit aus EINER Musterwohnung SEINE individuelle Wohnung zu machen.

Diese Individualisierungsmöglichkeit ist aus vertriebspsychologischer Sicht ein großer Vorteil, da der Kaufinteressent das Produkt nach seinen individuellen Vorlieben optimieren kann.

Fenster- und Balkonausblicke

Potentielle Käufer interessieren sich für Ausblicke

Bei vielen Messeauftritten und Showroom-Präsentationen für Immobilienanbietern ist uns immer wieder aufgefallen, dass sich potentielle Käufer sehr stark für Balkon- und Fensterausblicke interessieren.

Das Interior einer gekauften Immobilie kann der neue Besitzer individuell beeinflussen - Die Ausblicke sind fix! Daher sind insbesondere die Ausblicke eine kaufentscheidende Produkteigenschaft.

Mithilfe von Drohnenaufnahmen können im Navigator Fenster- und Balkonausblicke fotorealistisch dargestellt werden - auch, wenn die Immobilie noch nicht existiert.

Einbindung bei ImmoScout

Wir haben eine Vereinbarung mit Immoscout, die es unseren Kunden ermöglicht, alle Wohnungsrundgänge aus dem Navigator, in die ImmoScout Online-Inserate zu integrieren. Dadurch wird das Online-Inserat deutlich informativer und interaktiver. 

Ein weiterer Vorteil, liegt in einer neuen Filterfunktion bei ImmoScout: Der Nutzer kann seine Suchergebnisse durch den Filter "Nur mit virtueller Besichtigung" einschränken. Hierbei bleiben unsere Kunden dann als einer von wenigen in der Ergebnisliste stehen.

Alle Panoramen aus dem Navigator für die VR-Brille

Alle Panoramen aus dem BegehungsNavigator können für die Nutzung auf VR-Brillen konvertiert werden. Somit kann der Anbieter seine Objekte, neben der umfassenden Präsentation im Netz, zusätzlich noch sehr eindrucksvoll in der "face-to-face" Kommunikation präsentieren.

Für die Präsentation empfehlen wir unser B-VR "Out of the box" Set - das Rundum-Sorglos-Paket für die Präsentation von Panoramen auf der Samsung Gear VR.