begehungen

Panorama Rundgang

Ein Panorama Rundgang besteht aus mehreren, in einem Player zusammengefassten 360 Grad Panoramen. Für gewöhnlich handelt es sich dabei um Fotopanoramen, die eine fotografische Realität darstellen. Neben Fotopanoramen, können wir auch virtuelle Panorama-Rundgänge durch 3D Visualisierungen erstellen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, schauen Sie sich unsere Seite zum Thema Virtueller Rundgang an.

Panorama Rundgang durch das ACV - Austria Center Vienna

Das ACV - Austria Center Vienna ist mit 24 Säle, 180 Meetingräumen und rund 22.000 qm Ausstellungsfläche das größte Konferenzzentrum Österreichs. Es bietet Platz für rund 20.000 Menschen; der größte Saal fasst bis zu 4.320 Personen.

Der Panorama Rundgang besteht aus Fotopanoramen, eingebettet in einen HTML5-Player mit diversen Animationsvideos. Der Nutzer kann sich während des Rundgangs diverse Zusatzinformationen einblenden lassen.

Neben der Nutzung im Internet, werden die Panoramen vom Betreiber auch auf der VR-Brille Samsung Gear VR, in Verbindung mit unserem B-VR "Out of the box"-Set präsentiert.

Panorama Rundgänge

Video Präsentation des ACV Panorama Rundgangs

Die Marketingabteilung des ACV - Austria Center Vienne hat für den durch uns erstellten Panorama Rundgang eine interessante Video-Präsentation erstellt.

So wurde die mediale Aufmerksamkeit über die Website und die Social Media Kanäle auf das neue Feature gelenkt.

Wie entsteht ein Panorama Rundgang?

Die Grundlage für einen Panorama Rundgang sind entweder Fotopanoramen oder in einer 3D Szene erstellte synthetische Panoramen.

Die für die Fotopanoramen notwendige Panoramafotografie führen unsere Fotografen vor Ort aus. Die entstandenen Fotopanoramen werden unseren Kunden in einer Preview-Version zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Nachdem der Kunde eine Auswahl getroffen hat, werden die ausgewählten Panoramen in einer Nachbearbeitung optimiert und anschließend in einem Panoramaplayer zu einem Panorama Rundgang zusammen gefasst.

Hier finden Sie einige Beispiele für Fotopanorama Rundgänge:

Foto-Panorama Rundgänge

Rundgänge durch modellierte Umgebungen

Ein Panorama Rundgang von begehungen.de kann Sie nicht nur durch fotorealistische Umgebungen führen, sondern auch durch synthetisch modellierte 3D Szenen. 

Das Ausgangsmaterial für diese virtuellen Rundgänge durch komplett grafisch modellierte Umgebungen ist ein visualisiertes 3D Modell. Wir modellieren dafür ganze Gebäude, wie z.B. ein vom Architekten geplantes Haus, in Cinema 4D und erstellen in allen relevanten Räumen 360 Grad Panoramen.

Im Ergebnis kann ein potentieller Kaufinteressent via Internet virtuell durch eine Immobilie "laufen", bevor der erste Spatenstich gesetzt wurde. Hier finden Sie einige Beispiele für virtuelle Rundgänge:

Virtuelle Panorama-Rundgänge

Panorama werden durch Hotspots zu einem Rundgang verbunden

Die Panoramen sind in der Regel über sogenannte Hotspots miteinander verlinkt, so dass der Nutzer von Raum zu Raum bzw. von Szene zu Szene durch Mausklick springen kann.

Für den Nutzer hat eine solcher Panorama Rundgang den Vorteil, dass er sich je nach seinen persönlichen Vorlieben beliebig lange in einer Szene (in einem Panorama) aufhalten kann und selber entscheidet, wann er seinen Panorama Rundgang durch klicken des nächsten Hotspots fortsetzt.

Rundgang mit geführter Tour

Als wir in 2006 den Panorama Rundgang durch das Hotel ADLON erstellten, wurden wir von der Marketingabteilung des Hauses auf die nicht sehr ausgeprägte Internetaffinität der Primären Zielgruppe des Hotels hingewiesen. Es wurde befürchtet, dass sich die älteren Leute in einem gänzlich interaktiven Panorama Rundgang nicht zu Recht finden könnten. Unsere Lösung war ein Panorama Rundgang mit einer geführten Tour. Bei einer geführten Tour wird ein passiver Nutzer, also ein Nutzer der die Panoramatour nicht selber aktiv steuert, wie in einem Film durch die Panoramen geführt. Die Kameraführung folgt dabei einem manuell vorgegebenen Skript. Auch die Wechsel der Panoramen, sprich die Übergänge zum jeweils nächsten Standort, erfolgen automatisch.

Ein Panorama Rundgang mit geführter Tour kann vom Nutzer jederzeit unterbrochen und mit individueller Steuerung fortgesetzt werden. Genauso kann man jederzeit vom interaktiven in den geführten Modus zurückwechseln. Die geführte Tour stellt für uns daher die perfekte Kombination aus Film und Interaktion dar und ist somit die ideale Lösung für jeden Panorama Rundgang.

Panoramatour mit Grundrisskarte

Bei vielen Objekten, wie zum Beispiel bei Hotels oder Immobilien, gewinnt ein Panorama Rundgang deutlich an Qualität und Nutzen, wenn eine Grundrisskarte optional eingeblendet werden kann. In der Grundrisskarte wird der aktuelle Standort samt Blickwinkel angezeigt und helfen dem Nutzer dabei, sich in der Begehung zu orientieren.

Durch die Grundrisskarte bekommt ein Panorama Rundgang außerdem eine zusätzliche Navigationsebene, da der Nutzer seinen Standort auch durch klicken von Positionspunkten in der Grundrisskarte wechseln kann. Je informativer und hochwertiger ein Grundriss ist, desto mehr profitiert ein Panorama Rundgang in seiner Gesamtwirkung davon.

Wir bieten Ihnen in unserem Bereich Modeling & Rendering auch die Erstellung von 3D Grundrissen an, die Ihren Panorama Rundgang deutlich aufwerten können.